Wolters Kluwer Deutschland

Wolters Kluwer Deutschland Feed abonnieren Wolters Kluwer Deutschland
Aktualisiert: vor 22 Stunden 13 Sekunden

Österreich: Spürbarer Anstieg des Baukostenindex in allen Bausparten im September 2017

Mo, 10/16/2017 - 09:05
Der Baukostenindex (Basis 2015) für den Wohnhaus- und Siedlungsbau betrug laut Berechnungen von Statistik Austria für September 2017 104,6 Punkte. Damit lag der Index um 3,6% über dem Wert von September 2016 und um 0,4% höher als noch im August 2017.

Kein Baustopp für Containerhafen am Mittellandkanal

Mo, 10/16/2017 - 07:18
Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Minden hat den Eilantrag einer Grundstückeigentümerin aus Bückeburg-Cammer auf vorläufige Aussetzung der Baugenehmigung für den Containerhafen "RegioPort Weser" abgelehnt.

Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften nötig: DGB fordert härteres Vorgehen gegen "Union Busting"

Mo, 10/16/2017 - 00:00
"Behinderung von Betriebsräten scheint ein neuer Volkssport geworden zu sein", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Wer Betriebsräte bedrohe, müsse (von Gesetzes wegen) mit bis zu einem Jahr Gefängnis rechnen. In der Praxis gebe es aber kaum Strafverfahren gegen Arbeitgeber. Die Gewerkschaft fordert daher zum wiederholten Mal Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften, um die Straftaten wirksamer zu bekämpfen.

Umsatzsteuer: EuGH-Vorlagen zur Sollbesteuerung und zur Margenbesteuerung

Mo, 10/16/2017 - 00:00
Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt an der bislang uneingeschränkt angenommenen Pflicht zur Vorfinanzierung der Umsatzsteuer durch den zur Sollbesteuerung verpflichteten Unternehmer und am Ausschluss des ermäßigten Steuersatzes bei der Überlassung von Ferienwohnungen im Rahmen der sog. Margenbesteuerung. Er hat daher in zwei Revisionsverfahren Vorabentscheidungsersuchen an den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) gerichtet.

Privatrente als Kernstück der privaten Altersvorsorge?

Fr, 10/13/2017 - 10:15
Die klassische Privatrente wird von vielen Finanzberatern als nicht mehr zeitgemäß angesehen. Das ergibt sich aus der Statistik des GDV. Ist das wirklich im Interesse von Vertrieb und Anlegern?

OLG Hamm: Gemeinsame Grenzwand vor Nässe schützen - Eigentümer haftet für Versäumnisse seines Bauunternehmers

Fr, 10/13/2017 - 07:26
Lässt ein Grundstückseigentümer ein Gebäude abreißen und wird dadurch eine gemeinsame Grenzwand zum Grundstücksnachbar der Witterung ausgesetzt, muss diese Grenzwand geschützt werden. Versäumt dies der vom Eigentümer beauftragte Bauunternehmer, kann der Eigentümer dem Nachbarn zum Schadensersatz verpflichtet sein und nach den Vorschriften des Schuldrechts für ein Verschulden des Bauunternehmers einstehen zu haben (sog. Erfüllungsgehilfenhaftung gem. § 278 Bürgerliches Gesetzbuch). Das hat der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 03.07.3017 entschieden und damit das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Bochum vom 10.06.2016 (Az. 2 O 350/15 LG Bochum) abgeändert.

Hauspreise im Euroraum um 3,8% gestiegen

Fr, 10/13/2017 - 07:14
Anstieg um 4,4% in der EU / Zweites Quartal 2017 gegenüber zweitem Quartal 2016

Unconscious Bias: Unvoreingenommenheit ist harte Arbeit, lohnt sich aber

Fr, 10/13/2017 - 00:00
Vorurteile verhindern oftmals, dass vielfältige Teams ihre Potenziale voll ausschöpfen können. Die unbewusste Voreingenommenheit, der sogenannte Unconscious Bias, beeinflusse die Arbeit jeder Führungskraft und jedes Teammitglieds. Wer die Mechanismen erkennt und sie überwindet, hat Vorteile, berichtet Katrin Heucher von der Loughborough University. Dazu sind Achtsamkeit und Übung nötig.

Mitarbeiterberatung kann Stress mindern und Produktivität steigern

Fr, 10/13/2017 - 00:00
Stress gilt als Geißel des modernen Menschen. Angebote der Mitarbeiterberatung können Hilfe leisten, und zwar sowohl bei beruflichen als auch bei persönlichen Krisen. Unter dem Motto "Kein Stress mit dem Stress" bietet das Projekt "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt" (psyGA) Materialien zum Thema. Ein neuer Leitfaden unterstützt bei der Auswahl von Angeboten der Mitarbeiterberatung.

Stiftung Warentest nimmt Makler-Apps unter die Lupe

Do, 10/12/2017 - 14:49
Makler-Apps bieten den Kunden vor allem eine zeitlich und räumlich flexible Versicherungsvermittlung. Die Beratung ist dagegen oft nicht ausreichend bedarfsgerecht, so das Ergebnis einer Untersuchung von Stiftung Warentest.

FES-Studie: Reform der Arbeitslosenversicherung zu einer Arbeitsversicherung wäre vorteilhaft und bezahlbar

Do, 10/12/2017 - 13:36
Was wäre, wenn die Arbeitslosenversicherung zu einer Arbeitsversicherung weiterentwickelt werden würde: Wäre dies überhaupt bezahlbar, hätten Beschäftigte und Gesellschaft einen Nutzen davon? Rundum positiv beantwortet eine von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) beauftragte Studie diese und ähnliche Fragen.

Rheinbrücke Leverkusen: Bundesverwaltungsgericht weist Klagen ab

Do, 10/12/2017 - 00:00
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute zwei Klagen abgewiesen, die den Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Köln über den Ausbau der Bundesautobahn A1 zwischen der Anschlussstelle Köln-Niehl und dem Autobahnkreuz Leverkusen-West einschließlich des Neubaus der Rheinbrücke Leverkusen betrafen. Kläger waren eine Umweltvereinigung (Netzwerk gegen Lärm, Feinstaub und andere schädliche Immissionen e.V.) und ein privater Grundstückseigentümer.

Einer der familienfreundlichsten Arbeitgeber in Deutschland

Do, 10/12/2017 - 00:00
Laut diesjährigem Ranking von kununu, der renommierten Online-Bewertungsplattform für Unternehmen, zählt die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) zu den familienfreundlichsten Arbeitgebern Deutschlands.

Ausbildungskosten zum Hubschrauberpiloten für Durchführung von "Anti-Frost-Flügen" nicht abzugsfähig

Do, 10/12/2017 - 00:00
Der 4. Senat des Finanzgerichts Münster hat entschieden, dass ein Betriebsausgabenabzug für Ausbildungskosten zum Hubschrauberpiloten, um hiermit "Anti-Frost-Flüge" über eigenen Weihnachtsbaumkulturen durchzuführen, nicht in Betracht kommt.

Sozialgericht: Verkehrsunfall während Kur-Spaziergang kann auch sonntags Arbeitsunfall sein

Mi, 10/11/2017 - 13:34
Wer während eines Kuraufenthaltes bei einem sonntäglichen Spaziergang einen Verkehrsunfall erleidet, kann diesen u.U. dennoch als Arbeitsunfall geltend machen. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Sozialsgerichts Düsseldorf hervor. Wie die Richter zur Begründung anführten, besteht dann nämlich "ein innerer Zusammenhang mit der Rehabilitationsmaßnahme". Unerheblich sei hingegen, dass der Spaziergang an einem therapiefreien Sonntag stattgefunden habe (Az.: S 6 U 545/14).

Automatischer Informationsaustausch über Finanzkonten gestartet

Mi, 10/11/2017 - 09:11
Der automatische Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen Deutschland und 49 Staaten ist angelaufen. Ziel ist es vor allem, die grenzüberschreitende Steuerhinterziehung einzudämmen. Der Austausch, der am 30. September 2017 begonnen hat, erfolgt über einen gemeinsamen Meldestandard der OECD. Mittelfristig soll er auf mehr als 100 Staaten ausgeweitet werden.

BGH: Falschbeantwortung von Gesundheitsfragen - Anfechtung wegen arglistiger Täuschung nicht stets rechtens

Mi, 10/11/2017 - 08:46
Die bloße Falschbeantwortung von Gesundheitsfragen rechtfertigt nach einem Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 10.05.2017 - IV ZR 30/16 nicht zwangsläufig die Anfechtung des Versicherungsvertrages wegen arglistiger Täuschung.

Baugewerbe: Bauunternehmen sind nicht für Wohnungspreise verantwortlich!

Mi, 10/11/2017 - 08:28
Stellungnahme zu den Vorwürfen, die Bauwirtschaft sei allein für die Preisentwicklung im Wohnungsbau verantwortlich und baue nur Wohnungen im oberen Preissegment

IG BAU wählt neuen sechsköpfigen Bundesvorstand

Mi, 10/11/2017 - 07:39
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) setzt ein sichtbares Zeichen für mehr Geschlechtergerechtigkeit. Der 22. Ordentliche Gewerkschaftstag in Berlin hat heute (10.10.2017) eine verbindliche Geschlechterquote von mindestens dreißig Prozent Frauen und mindestens dreißig Prozent Männern im IG BAU-Bundesvorstand beschlossen.

VPB: In Hochwassergebieten auf Keller verzichten

Mi, 10/11/2017 - 07:28
Wer in einem Gebiet baut, das bei extremem Hochwasser eventuell überschwemmt werden könnte, der sollte das Hochwasser von Anfang an in seine Planungen einbeziehen und generell auf den Bau eines Kellers verzichten, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

Seiten