Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

 

Die Hauptaufgabe der BaFin ist die Aufsicht über Banken, Versicherungen und den Handel mit Wertpapieren (Finanz- und Anlagegesellschaften sowie Fonds) in Deutschland. Ferner informiert die BaFin die Verbraucher über Unternehmen, Finanzprodukte und Geldanlagen. Damit sollen die Funktionsfähigkeit, Integrität und Stabilität des deutschen Finanzsystems sichergestellt werden.

 

Die BaFin beaufsichtigte im Januar 2014 (Stand: 15.01.2014) in der Summe rund 3.889 Unternehmen:

 

  • 1.851 Kreditinstitute
  • 711 Finanzdienstleistungsinstitute
  • 613 Finanzierungsleasing- und Factoringinstitute
  • 98 Kapitalanlagegesellschaften | Investment-Aktiengesellschaften
  • 31 Pensionsfonds
  • 25 Versicherer ohne Geschäftstätigkeit
  • 560 Versicherungen, davon

     

    • 48 Private Krankenversicherer
    • 90 Lebensversicherer
    • 36 Sterbekassen
    • 147 Pensionskassen
    • 210 Schaden- und Unfallversicherer
    • 29 Rückversicherer

 


 

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist wie folgt zu erreichen:

 

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Tel.: (0228) 4108 - 0
Fax: (0228) 4108 - 1550
E-Mail: poststelle@bafin.de
Internet: http://www.bafin.de

 


 

weiter >>

Total votes: 9