Direkte und indirekte Beitragserhöhungen in der GKV

 

Folgende Faktoren erhöhen direkt oder indirekt den zu zahlenden Beitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung:

  • Erhöhung des Allg. Beitragssatzes
  • Einführung bzw. Erhöhung von Zusatzbeiträgen
  • Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) und
  • Leistungskürzungen in Form von Zuzahlungen wie z.B. für Medikamente oder Zahnersatz

 

 

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht die direkten und indirekten Beitragserhöhungen:

Quelle: PKV-Verband

 

weiter >>