Stabil, stark, anpassbar – Die neue Vollversicherung der SDK

 

Nach mehr als 40 Jahren bringt die SDK eine neue Vollversicherung auf den Markt und verknüpft dabei bewusst alte Werte mit neuen Leistungen:
 

•  Stabile Beiträge
•  Starke Leistungen
•  Modulares Tarifwerk
•  Umfassende Wechseloptionen
•  Flexibler, anpassbarer Versicherungsschutz

 

Das modulare Tarifwerk besticht durch 15 kombinierbare Module im ambulanten, stationären und Zahn-Bereich.
Überzeugen Sie sich selbst von der neuen leistungsstarken Tarifgeneration.

 

Inhaltsübersicht: Die neue Vollversicherung der SDK
 

1. Stabil im Beitrag
2. Stark in der Leistung
3. Anpassbar an veränderte Lebenssituationen
4. Tarifübersicht und Marktvergleich
5. Beitragsrechner
6. Kommentar
7. Ratings

 

 

 

Sie als Makler kennen die SDK als beitragsstabilen, leistungsstarken und fairen Krankenversicherer mit schlanken, effizienten Prozessen.
Doch die Welt verändert sich, die Herausforderungen werden nicht kleiner:
 

  • die Ansprüche der Patienten bei der Wahl ihres Krankenversicherers steigen
  • es gibt eine Vielzahl neuer medizinischer Behandlungsmethoden
  • die Anforderungen von Testern und Ratingagenturen steigen ständig und
  • nicht alle Leistungen der SDK waren im alten Tarifwerk garantiert

 

Da die Analysehäuser nur Fakten bewerten, war es Zeit für ein neues Tarifwerk der SDK - denn nur die in den Versicherungsbedingungen garantierten Leistungen finden Eingang in die Bewertungen und Ratings.

 

Erleben Sie jetzt die neue SDK
 

  • als geprüfter Premium-Anbieter
  • mit einem leistungsstarken neuen Tarifwerk
  • Tarife, die die Marktstandards deutlich übertreffen
  • schnelle und verbindliche Antragsprozesse
  • Faire und transparente Antragsannahme
  • schnelle und unkomplizierte Erstattung

 

Top ↑
 

Für Kunden wie Vermittler sind die nachfolgenden Fakten von entscheidender Bedeutung für eine auf Dauer bezahlbare private Krankenversicherung:

 

1. Stabil im Beitrag

Entscheidend ist – für Versicherte und Vermittler – ein auf Dauer bezahlbarer Versicherungsschutz. Die SDK legt schon immer großen Wert auf die Beitragsstabiliät und hat bei der neuen Kalkulation das schwierige Kapitalmarktumfeld (Stichwort: Niedrigzinsen) berücksichtigt.

Im neuen Tarifwerk wurde daher ein Rechnungszins von 2,00 % zugrunde gelegt*. Diese vorausschauende Tarifkalkulation gewährleistet die langfristige zukünftige Beitragsstabiliät. Die unabhängige Rating-Agentur ASSEKURATA bewertet die Beitragsstabilität der SDK seit Jahren mit „sehr gut“.

* Zur Erinnerung: Bei Einführung der Unisex-Tarife 2013 wurde annähernd branchenweit mit 2,75 % Rechnungszins kalkuliert

 

 

2. Stark in der Leistung

Neben der vorausschauenden Tarifkalkulation, sind überdurchschnittliche Leistungen ein wesentliches Merkmal des neuen SDK-Tarifwerks. Alle Leistungen sind in den Allg. Versicherungsbedingungen (AVB) bzw. den Tarifbedingungen schriftlich garantiert. Das modulare Tarifwerk besticht durch sein Baukasten-System mit 15 kombinierbaren Tarifbausteinen – 8 Bausteine im ambulanten, 3 im stationären und 4 Bausteine im Zahn-Bereich.

 

 

a) Kunden entscheiden selbst, welchen Versicherungsschutz sie wünschen
 

  • vom Basisschutz bis hin zur Premium-Variante ist alles dabei
  • inkl. Beitragsrückerstattung (BRE) bei stationärer Behandlung (!)
  • inkl. Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus (Tarif S1) oder nur bei schweren Erkrankungen (Tarif S1DD)
  • inkl. LASIK-OP, Vorsorge, Schutzimpfungen, Kinderwunschbehandlung, Präventionspauschale
  • 100 % für Zahnbehandlung
  • 90 % für Zahnersatz
  • uvm.

 

b) welche Selbstbeteiligung (SB) sie wünschen
 

  • eine absolute, prozentuale oder auch keine Selbstbeteiligung
  • es gibt keine versteckten Selbstbeteiligungen
  • für Kinder gilt immer nur die halbe SB

 

c) in Premium-Tarifen AM10 – AM13 bzw. Z9
 

  • sind Vorsorge / Schutzimpfungen BRE- und SB-neutral
  • erfolgt die Erstattung oberhalb der Gebührenordnungen GOÄ und GOZ

 

Top ↑

 

Besonders hervorzuheben sind bei den Premium-Tarifen dabei
 

  • eine Präventionspauschale von bis zu 500 Euro
  • Vorsorgeleistungen von bis zu 500 Euro ohne Anrechnung auf die Selbstbeteiligung (SB) bzw. Beitragsrückerstattung (BRE)
  • eine unabhängig von der Beitragsrückerstattung (BRE) erstattete Zahnprophylaxe von bis zu 500 Euro sowie
  • der Verzicht auf Wartezeiten

 

 

Die Highlights in Kurzform

 

Top ↑

 

3. Anpassbar an Lebenssituationen

Neben der Beitragsstabilität und Leistungsstärke zeigt sich die Stärke einer privaten Kranken-Vollversicherung an der Anpassungsfähigkeit auf veränderte Lebenssituationen. Auch hier glänzt das neue Tarifwerk der SDK mit einer Vielzahl von Optionen. Die nachfolgenden beiden Grafiken veranschaulichen die umfasssenden Wechseloptionen (zum Vergrößern bitte anklicken):

 

 

a) Änderung der Selbstbeteiligung (SB)

Die Änderung der Selbstbeteiligung (SB) ist jederzeit zum 01. des nächsten Monats möglich, eine schriftliche Willenserklärung (z.B. per Fax) ist ausreichend.
 

Beispiel:
Ein Tarifwechsel von Tarif AM13 (30% SB, max. 960 € p.a.) in den Tarif AM10 (keine SB) ist jederzeit zum 01. des nächsten Monats möglich – ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten!

 

b) Ereignisunabhängiger Tarifwechsel

Ein ereignisunabhängiger Tarifwechsel ist bei Erreichen des 30., 35., 40., 45. und 50. Lebensjahres möglich, natürlich ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten.

 

c) Ereignisabhängiger Tarifwechsel

Eine ereignisabhängige Wechseloption ist bei folgenden Ereignissen gegeben:
 

  • einer Entsendung ins Ausland
  • einem Auslandsaufenthalt > 182 Tage
  • einer akademischen Weiterbildung
  • einer Einkommenserhöhung um 20 %
  • einer Heirat / Eintragung Lebenspartnerschaft
  • einer Scheidung / Aufhebung Lebenspartnerschaft
  • einem Wechsel des Arbeitnehmers in die Selbständigkeit

 

Auch hier wiederum ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten!

 

Wie man sieht bietet das neue SDK-Tarifwerk eine unglaubliche Flexibilität für geänderte Lebenssituationen, die nur sehr wenige Versicherer am Markt bieten – und das ohne erneute Gesundheitsprüfung und Wartezeiten.

 

Top ↑

 

4. Tarifübersicht und Marktvergleich

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ... Die beiden Grafiken zeigen die Vielfalt der kombinierbaren Tarifen sowie die Stellung der SDK mit Ihrem Premium-Tarif AM12-S1-Z9 im Marktvergleich – zum Vergrößern bitte anklicken:

 

 

5. Beitragsrechner

Die vorausgegangenen Informationen haben Sie neugierig gemacht?
Hier können Sie die Beiträge für Ihre Kunden berechnen

 

 

Top ↑

 

6. Beurteilung

Unserer Meinung nach bietet die SDK mit dem neuen Tarifwerk weit überdurchschnittliche Leistungen – allerdings zu dementsprechenden Preisen, wofür einerseits der niedrige Rechnungszins mitverantwortlich ist, andererseits gibt es Top-Leistungen nun mal nicht umsonst.

Die Zeit wird Klarheit über die zugrundeliegende Kalkulation der SDK bringen, wenn die Mitbewerber ebenfalls den Rechnungszins an die realen Gegebenheiten anpassen (müssen).

Kleines Manko:

Auch wenn die SDK alle versteckten SBs ausräumen will, so ist die Werbeaussage 100% Leistung im Bereich der Massage und Krankengymnastik (KG) nicht ganz zutreffend. In der Vergangenheit wurde hier nur der in der Praxis übliche Preis erstattet (13,80 Euro pro Behandlung, darüber hinausgehende Kosten musste der Versicherungsnehmer selbst tragen). Gemäß den neuen Bedingungen erstattet die SDK für Massage und Krankengymnastik, "wenn diese (Kosten) für Deutschland üblich sind".

Allerdings betrifft diese Thematik nicht nur die SDK, sondern solche "weichen" Formulierungen finden sich in den Versicherungsbedingungen aller (!) privaten Krankenversicherer – bei dem einen Versicherer vermehrt, bei der SDK eher weniger.

Und nebenbei bemerkt: Welcher privater Krankenversicherer bietet eine Beitragsrückerstattung (BRE) trotz stationärer Behandlung?

 

Überzeugen Sie sich selbst von den leistungsstarken Tarifen der SDK unter www.gesundheitsfair.de bzw. www.makler.sdk.de.

 

7. Ratings

P.S.: Nicht nur das Internetportal PKV-Wiki zählt die Tarifreihe AM1x, S1, Z9 zu den absoluten Premium-Tarifen am deutschen Markt – alle renommierten Vergleichsprogramme bescheinigen den neuen Premium-Tarifen ausgezeichnete bzw. hervorragende Leistungen:
 

  • KVpro.de vergibt für die Tarifkombination AM12, S1, Z9 die Höchstnote 5 Sterne
  • Levelnine bewertet die Premium-Tarife AM1x, S1, Z9 mit der Höchstnote Exzellent
  • Morgen & Morgen bewertet im M&M-Rating die Tarife AM12, S1, Z9 mit der Höchstnote 5 Sterne (ausgezeichnet) und
  • Softfair vergibt für die Tarifkombination AM1x, S1, Z9 die Höchstnote Hervorragend

 

Top ↑

 

Blog Marketing 
Influencer-Marketing ad by t5 content

 

Total votes: 14